Übungsdienst am 20.11.2015
   
   

Zeit: 20.11.2015 – 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Bochumerstraße

Stärke: 2/11       Fahrzeuge: LF 10; TLF 16

Am heutigen Dienstabend stand eine realitätsnahe Einsatzübung auf dem Programm. Angenommen wurde eine Verpuffung im Keller, welche durch Handwerksarbeiten ausgelöst wurde. Somit musste mit mindestens einer vermissten Person im Keller gerechnet werden. Zudem befand sich eine weitere Person in der im 1. Obergeschoss gelegenen Wohnung. In Folge der Verpuffung kam es zu einem Feuer im Keller.

Sofort gingen 2 Trupps mit schwerem Atemschutz zur Menschenrettung vor, bevor eine Brandbekämpfung eingeleitet wurde. Weitere Einsatzkräfte stellten eine ausreichende Wasserversorgung her, leuchteten die Einsatzstelle aus und übernahmen die Betreuung der Verletzen. Zudem wurde das gesamte Gebäude belüftet.

 

   
   

 

                                                                                                                                                                                         Foto: KE

 

   
   

 

 

 

   

 

         
    Übungsdienst Einsatznachbereitung/ Einsatz der dreiteiligen Schiebeleiter
   
   

Zeit: 14.08.2015 – 19-21 Uhr

Ort: Geräterhaus Löscheinheit Heide

Am heutigen Dienstabend haben wir zunächst den gestrigen Einsatz nachbereitet. Dazu gehören eine intensive Einsatznachbesprechung, sowie auch die Kontrolle und ggf Neubestückung der Fahrzeuge. Nachdem dies geschehen war, widmeten wir und dem eigentlichen Theme des Dienstabends "Einsatzgrundsätze der 3-teiligen Schiebeleiter". Eine regelmäßige Schulung in Theorie und Praxis ist ausschlaggebend für ein erfolgreiches Erreichen aller Einsatzziele.

Im Anschluss haben wir bei frisch gegrillten Steaks und Würstchen gemeinsam das Bundesligaeröffnungsspiel geschaut.

   
       
         
         
         
         
       

 

         
    Übungsdienst Pumpenkunde am Stadtgarten Wattenscheid    
   

Zeit: 03.07.2015 – 19-21 Uhr

Ort: Stadtgarten Wattenscheid

Den heutigen Dienstabend haben wir dazu genutzt mit unseren Maschinisten eine Übungsschicht im Bereich der Pumpenkunde zu betreiben.
Hierzu fuhren wir in den Stadtgarten Wattenscheid und haben am Teich gleichzeitig die offene Wasserentnahme geübt. Zum Einsatz kamen zwei Wasserringmonitore, sowie der Dachmonitor unseres LF´s. Nachdem die offene Wasserentnahme und die Wasserabgabe eingerichtet waren, konnten wir in die Details der Pumpen von LF10 und LF20 eingehen.
Positiver Nebeneffekt unseres Übungsdienstes, der Stadtgarten-Teich konnte, aufgrund der aktuellen Temperaturen, belüftet werden. Auch zum Vorteil der Fische die somit mit ausreichend Sauerstoff versorgt wurden.

   
       
       
       
       
       
       

 

    Aktuelle Übungsdienste